"Swiss Gospel Singers" am 19. Januar in Zumikon

Swiss Gospel Singers —  Die im 2019 gegründeten Swiss Gospel Singers auf Einladung in der Carnegie Hall New York<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-zumikon.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>83</div><div class='bid' style='display:none;'>1633</div><div class='usr' style='display:none;'>32</div>
Die "Swiss Gospel Singers" singen am 19. Januar im Gottesdienst und anschliessend ein Konzert in der Kirche Zumikon. Hoffnung ist das Thema zum Jahresanfang 2020.
Wir laden herzlich ein zu dieser tiefgründigen und mitreissenden Musik.
Adelheid Jewanski,

"Hope Is The Thing With Feathers"
Diese Gedichtzeile von Emily Dickinson schenkt uns das Thema des Gottesdienstes: Hoffnung. Was gibt uns Hoffnung? Hoffnung für das Jahr, das vor uns liegt?
Das Gedicht wird von den Swiss Gospel Singers auch gesungen neben klassischen Gospel und Traditionals, etwa Will The Circle Be Unbroken, He Knows My Name (Tommy Walker), A Living Prayer (Ron Block) und vielen weiteren.

Der neue Küsnachter Kantor Christer Lövold ist in vielen Musikstilen daheim und leitet seit bald zwei Jahrzehnten Gospelchöre in Basel und Zürich. Im vergangenen Jahr wurde eine deutschschweizer Gospelformation mit ihm als Dirigenten gegründet, die aus Mitgliedern seiner verschiedenen Chöre hervorgegangen ist und einer Einladung nach New York gefolgt war. Dort sagen sie mit riesigem Erfolg in der ausverkauften Carnegie Hall. Sie nennen sich die Swiss Gospel Singers, kommen aus allen Richtungen der Deutschschweiz und proben jeweils in Aarau.

Am Sonntag, den 19. Januar singen sie um 10.00 im Gottesdienst und im Anschluss daran um 11.15 ein Konzert.

Wer mehr wissen möchte über die SwissGospelSingers: » SGS:
Beitrag im Glanz&Gloria: » SGS: