Video zu Info-Anlass 26.10.2020 zum Zusammenschluss

Screenshot Video 26.10.20 <span class="fotografFotoText">(Foto:&nbsp;Malte&nbsp;M&uuml;ller)</span><div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-zumikon.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>72</div><div class='bid' style='display:none;'>1787</div><div class='usr' style='display:none;'>29</div>
Die reformierten Kirchgemeinden Zollikon und Zumikon erwägen einen Zusammenschluss. Über den Start eines Projekts wird am 15. November 2020 auf der Kirchgemeindeversammlung abgestimmt. Hier finden Sie Hintergrundinformationen dazu.
Malte Müller,
Am 26.10.2020 kamen etwa 50 Gemeindemitglieder in der Kirche Zollikerberg zusammen, um sich über die Pläne zum Zusammenschluss der reformierten Kirchgemeinden Zollikon und Zumikon zu informieren. Zum Einstieg führte der Prozessbegleiter Frieder Furler mit den Kirchenpflegepräsidenten Hanni Rüegg (Zollikon) und Malte Müller (Zumikon) ein Interview. Er gab zudem Auskunft zu den geplanten Abstimmungen am 15. November 2020 in den Kirchgemeindeversammlungen. Den ersten Teil der Veranstaltung können Sie hier per Video sehen:

» Video zum Info-Anlass am 26.10.2020

Der Zolliker Zumiker Bote berichtete im Vorfeld der Veranstaltung:
» Bericht Zolliker Zumiker Bote vom 23.10.2020

Die Zürichsee-Zeitung berichtete im Anschluss an die Veranstaltung:
» Bericht Zürichsee-Zeitung vom 28.10.2020

Die Abstimmung über den Projektantrag findet am 15. November 2020 um 11 Uhr in der Kirchgemeindeversammlung statt.