Resilienz im Alter

Dienstag, 20. Juli 2021, 14.30 Uhr, Kirchgemeindesaal Zumikon
Michelle Faude,
Wir alle erleben im Laufe unseres Daseins schwierige Ereignisse oder Phasen. Die Eigenschaft, trotz widriger Umstände voranzugehen und sich positiv zu entwickeln, nennt man Resilienz. Aus der Forschung wissen wir, dass diese psychische Widerstandskraft trainierbar und lernbar ist. Auch als Vorbereitung auf das Älterwerden oder im Alter ist es wertvoll, sich darin zu üben.
Frau Dr. med. Bernadette Ruhwinkel beschäftigt sich als Leiterin des Resilienz-Ateliers in Winterthur seit vielen Jahren mit dem Thema. Sie wird uns einen guten Überblick darüber geben, wie man seine Resilienz trainieren kann. Im Anschluss wird ein Zvieri serviert. Anmeldung erforderlich bis Freitag, 16. Juli, bei: Michelle Faude, 044 918 10 17

Dieser Anlass ist eine Kooperation der politischen Gemeinde Zumikon und der reformieten Kirchgemeinde Zumikon.

Mehr Informationen zum Resilienz-Atelier in Winterthur finden Sie hier: » Resilienz-Atelier Winterthur