Bibel faszinierend - irritierend

Evangelien<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-zumikon.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>117</div><div class='bid' style='display:none;'>1644</div><div class='usr' style='display:none;'>47</div>
Bibelkurs "Verbotene Evangelien"

Neu ökumenisch!
Unser Wissen vom Leben und Sterben Jesu gründet in den Darstellungen der vier Evangelien des Neuen Testaments. Aber es gibt wesentlich mehr Evangelien aus der Frühzeit des Christentums, die von Jesu Leben, seinen Aussagen und Wundern, von seinem Tod und von seiner Auferstehung erzählen. Es handelt sich um Werke, die nicht in die Bibel aufgenommen, nicht für die Lesung in unseren Gottesdiensten zugelassen und schliesslich auch verboten wurden.

Auch wenn die sogenannt apokryphen Evangelien aus der kirchlichen Tradition hinausgedrängt wurden, sind sie spannende Zeugnisse einer vielseitigen frühchristlichen Glaubenstradition.

Pastoralassistent Matthias Merdan (kath.), Pfr. Simon Gebs (ref) und Pfarrerin in Ausbildung Michal Maurer (ref) werden die am meisten diskutierten Schriften mit Ihnen unter die Lupe nehmen.

Ref. Kirchgemeindehaus Zollikerberg, Hohfurenstrasse 1
Jeweils dienstags von 19.45 - 21.15 Uhr

14. Januar 2020
21. Januar 2020
28. Januar 2020
04. Februar 2020
Kontakt: Pfr. Simon Gebs